Hutträger

Hutträger

Ideal für fertige Bodenplatten

Die Hutträger von Mouw Hoedliggers, auch THQ-Träger genannt, werden hauptsächlich beim Platzieren von vorgefertigten Bodenplatten verwendet. Die integrierten Träger haben wenig Probleme mit der Torsion und sind ideal geeignet, um die horizontalen Kräfte in einem Gebäude zu absorbieren.

Stahlverbundträger

  • Ideal für vorgefertigte Bodenplatten
  • Wenig Probleme mit der Torsion
  • Kann horizontale Kräfte absorbieren

Niedrigere Geschosshöhe, mehr Platz

Die Hutträger bestehen aus vier Stahlstreifen: einem breiten unteren Flansch und zwei vertikalen Stegplatten auf der Oberseite. Dazwischen ist ein oberer Flansch montiert. 

Die Hutträger eignen sich ideal für die Platzierung von Bodenplatten in Gebäuden: Durch das Platzieren der Teile zwischen den Hutträgern ergibt sich eine geringere Geschosshöhe und mehr Platz. Wenn die Träger zusammen mit Hohlkammerplatten betoniert werden, erhöht sich auch die Brandsicherheit.

Hutträger absorbieren horizontale Kräfte

Ein weiteres Merkmal des Hutträgers ist, dass er bei Belastung durch Wind die horizontalen Kräfte in einem Stahlskelett hervorragend aufnehmen kann. Bei guter Kohäsion zwischen den Hohlkammerplatten wirkt der gesamte Boden als Scheibe und so können die Kräfte in Windverbänden absorbiert werden.

Die Hauptvorteile von Hutträgern sind:

  • Geringe Bauhöhe
  • Mehr Leitungsraum dank niedriger Geschosshöhe
  • Vielseitige und leichte Anwendung in vielen Aufhängekonstruktionen
  • Niedrige Entwurfskosten
  • Schnelle und einfache Installation
  • Einfache feuerbeständige Konservierung

Alle Träger von Mouw Hoedliggers sind aus S355J2+N Baustahl (normalisierend gewalzt) gefertigt. Diese Art von Stahl hat eine höhere Festigkeit, ist aber nicht teurer als andere Typen.

Die Balken der Composite Steel Beams

Kekse?

Um die Benutzererfahrung dieser Site zu verbessern, verwendet diese Website Cookies .

Ich stimme zu